Agility ist eine Beschäftigungsform bei der es darum geht gemeinsam einen Hindernisparcours möglichst fehlerfrei zu bewältigen. Der Parcours ist dabei jedes Mal anders gestellt. Bei uns wird Agility ausschließlich aus Spaß trainiert und nicht mit dem Ziel Turniere zu laufen. Somit spielt auch das Tempo mit dem der Parcours bewältigt wird keine Rolle und die Stangen liegen wesentlich tiefer. Außerdem lernen die Teams verschiedene Aufwärmübungen kennen. Bei der Gerätearbeit geht es um konzentrierte Langsamkeit. Hierbei werden Körperbalance, Geschicklichkeit und Koordination gefördert.

 

Training immer Donnerstags 16.45 Uhr (September/Oktober) bzw. 18.30 Uhr (April bis August) sowie immer mal wieder in den offenen Trainingsstunden Mittwochs, Samstags und Sonntags jeweils um 10 Uhr.