Longieren ist eine schöne Beschäftigungsmöglichkeit für bewegungsfreudige Hunde.
Der Mensch steht in der Mitte des Longierkreises während der Hund außen läuft. Richtungswechsel, Tempowechsel, Targettraining, verschiedene eingebaute Geräte und auch Signale wie Sitz, Platz, Steh oder Tricks auf Distanz machen Longierarbeit so abwechslungsreich und sorgen für viel Spaß. Das Arbeiten mit mehreren Hunden und/oder mehreren Kreisen sorgt auch bei fortgeschrittenen Teams immer wieder für neue Herausforderungen. Wir bauen das Longieren ohne Tabu-Zone auf!
Es finden regelmäßig Longierkurse statt, die für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet sind.
5 Termine mit 45 Minuten, Kosten: 60 €
Nächster Kurs: 5.1. / 12.1. / 19.1. / 2.2. / 9.2. immer um 10 Uhr