Obedience wird bei uns ausschließlich aus Spaß an der gemeinsamen Beschäftigung trainiert, wir trainieren hier nicht auf Prüfungsniveau. Obedience ist ein vielfältiger Hundesport.
Die Aufgaben reichen von Sitz/Platz/Steh, Bleiben, Fußlaufen über Distanzkontrolle, Apportieren auf ebener Fläche und über Hindernisse bis zum Schicken in ein Quadrat oder Geruchsidentifizierung.
Viel Abwechslung für spaßige Trainingsstunden ist garantiert.

Mitbringen: Decke, gute Leckerchen, Spielzeug, normale und eventuell lange Leine, 10er Karte nicht vergessen!
Lieber gesehen Brustgeschirr statt Halsband!

Training immer Mittwochs um 15.15 bzw. 16.45 Uhr in den Monaten Januar, März, Mai, Juli, September und November
Im November über wir Fußlaufen (Tempowechsel, Kehrtwernde),
in ein Quadrat schicken, Apportieren über eine Hürde und die Geruchsidentifikation.

Im Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember findet statt Obedience Tricktraining statt!