Nasenarbeit ist extrem vielfältig und macht Hunden sehr viel Spaß. So können die Hunde zum Beispiel beim Geruchsmemory lernen, genau den Geruch zu suchen und anzuzeigen, von dem man ihnen vorher eine Probe gegeben hat. Wie der Hund seinen Fund anzeigen soll, kann jeder selbst raussuchen. Genauso können die Hunde aber auch lernen, verschiedene Gegenstände oder bestimmte Gerüche zu suchen und mit einem ganz spezifischen Anzeigeverhalten zu verweisen. Sprühfährten, normale Fährten und für Fortgeschrittene Fremdfährten oder Fährten mit Verleitungen oder Verweisen bringen immer wieder neue Aufgaben und Herausforderungen. Nasenarbeit ist für alle Hunde geeignet. Auch alte Hunde und Hunde mit körperlichen Handicaps können diese Beschäftigungsform super ausüben.

Kurse zur Nasenarbeit

Fährtenarbeit für Anfänger
3 Termine je 60 Minuten, 4 Teilnehmer, Kosten: 45 €
Trainingsinhalte: Was ist Fährten? Wie geht Fährten? Einfache Fährten legen

Fährtenarbeit für Fortgeschrittene 1

6 Termine je 60 Minuten, 4 Teilnehmer, Kosten: 90 €
Trainingsinhalte sind Fremdfährten, Fährten mit Verleitungen, Fährten mit Verweisen

Objektsuche im Trümmerfeld für Anfänger
4 Termine, 4 - 6 Teilnehmer, Kosten: 52 €
Aufbau von Anzeigeverhalten und erste Suchen im Trümmerfeld

Objektsuche im Trümmerfeld für Fortgeschrittene

4 Termine, 4 - 6 Teilnehmer, Kosten: 52 €
Schwierigere Suchen im Trümmerfeld und arbeiten und Ablenkungen

Mehr demnächst...